Rotationsabscheider | CIPRES FILTR BRNO

ROTATIONSABSCHEIDER

  • Primär für die Trennung von Papier- oder PVC-Abschnitten, Polyamid-Faser-Ballen usw. in den holzverarbeitenden (polygraphischen) Betrieben bestimmt
  • Leistungsreihen von 3 000 m3/h bis 50 000 m3/h
  • Standardausstattung: Eintritts- und Austrittsrohr inkl. Klappen
  • Meistens knüpfen sie an verschiedene Pressarten an

Rotationsabscheider

Es handelt sich um mechanische Abscheider, die zur Trennung eines Teils des abgesaugten Materials aus dem Grund einer weiteren Verarbeitung des Abfalls mit der Pressmethode dienen. Die Trennung wird durch das Auffangen von Partikeln auf dem Sieb der Zellenradschleuse verwirklicht. Die Größe der Löcher des Abscheiders legt die Größe der aufgefangenen Teile des Materials und die Größe der Teile fest, die durch den Abscheider weiter ins Lüftungssystem durchgehen, am häufigsten in die Filteranlage. Das auf dem Sieb des Rotationsabscheiders getrennte Material wird mit Rotationsblättern abgezogen (aus diesem Grund Rotationsabscheider) und weiter zum Austrittsstutzen geführt. Die Schwerkraftabscheider werden am häufigsten an der Stahlkonstruktion über dem Transportbehälter oder der Abfallpresse angebracht.

Die häufigsten Anwendungen der Rotationsabscheider

Die Rotationsabscheider werden am häufigsten für die Trennung der Papierabschnitte, PVC-Abschnitte, Polyamid-Faser-Ballen und weiterer Materialien, die nach der Trennung voluminös sind, eingesetzt. Aus den Raumgründen sind diese mit der Presse zu verarbeiten. Die Schwerkraftabscheider trennen volumenöse Teile aus dem Lüftungssystem, verhindern dadurch die Überfüllung der Filteranlage mit diesem Material. Häufig werden die Rotationsabscheider in der papierverarbeitenden Industrie eingesetzt, zu der die Buchherstellung und Herstellung der Pappverpackungen usw. gehören. Eine häufige Art der Verarbeitung des mit dem Rotationsabscheider getrennten Abfalls ist das Pressen mithilfe der Packetpressen, Stauchpressen, Stauchanlagen. In den Betrieben, in denen eine fortlaufende Absaugung ohne Herstellungspausen nötig ist, werden aus dem Grund der Austauschmöglichkeit der voll aufgeladenen Transportbehälter zwei gleiche Abscheider installiert, die parallel mit automatischem Umschalten mit der Verbindung auf das Aufladen der Transportbehälter geordnet sind.

Arbeitsbedingungen

Der häufigste Einsatz des Rotationsabscheiders ist der Überdruckeinsatz, d.h. im Lüftungssystem hinter dem Transportventilator. In den Sonderfällen des Einsatzes, wenn der Transportventilator vor dem beförderten Material wegen seiner Größe zu schützen ist, wird der Rotationsabscheider vor dem Transportventilator installiert. Der Höchstüberdruck / -unterdruck des Abscheiders ist +/- 4000 Pa. Der Abscheider ist für die Temperatur der abgesaugten Luftmasse von -20 bis + 50°C konstruiert. Die Drehzahlen des Rotors des Abscheiders sind mithilfe des Frequenzumrichters zu steuern.

Leistungsparameter der Schwerkraftabscheider

Die Rotationsabscheider werden in Leistungsreihen von 3 000 m3/h bis 50 000 m3/h hergestellt. Der Rotationsabscheider vom beliebigen Leistungsgrad trägt im Lüftungssystem zum Anstieg des Gesamtdruckverlustes des Systems ca. 1000 bis 1300 Pa bei.

Regulierung der Luftmenge

In den Anwendungen, wo ein Rotationsabscheider installiert ist, kann die Absaugleistung reguliert werden. Durch den ändernden Luftdurchfluss durch den Rotationsabscheider ist dessen Abscheidung nicht beeinflusst. Bei der Regulierung der Absaugleistung ist die Mindestgeschwindigkeit in den Absaugarmen zu beachten, wo das abgesaugte Material abgelagert werden könnte. Die Lösung besteht in der Installation von mehreren separaten Absaugarmen, die vom Verbindungsrohr des Abscheiders bis zur Saugstelle führen.

Zubehör der Rotationsabscheider

Zum Standardset des Zyklonabscheiders gehören auch das Eintrittsverbindungsrohr mit Rückschlagklappen, das Austrittsrohr für die Verbindungsrohrleitung, die Verbindungsrohrleitung mit der Stauch- oder Packetpresse, die Stahlkonstruktion mit den Tritt- und Bedienungsrampen.

Wir helfen Ihnen gern beim Entwurf – kommen Sie mit uns in Kontakt.